Workshops und Weiterbildungen

Gruppenbild Workshops Dozentinnen

26.03.2023
ONLINE Workshop „Schulter-Nacken-Kiefer“

Die Gesichts-/Nackenmuskeln und ganz besonders die Kiefermuskeln reagieren schnell und intensiv auf seelische, körperlich und geistige Anspannung sowie auf Stress. Da reichen ängstliche oder sorgenvolle Gedanken (z.B. im Job, über die Zukunft oder die Familie). Auch Fehlhaltungen im Alltag, ob am PC oder bei Küchenarbeiten, bewirken Schulter- und Nackenverspannungen. Seit ein paar Jahren gibt es zudem immer mehr Menschen, die über Kiefergelenksprobleme und Kaumuskelverspannungen klagen. Man beißt die Zähne zusammen, presst in Anspannungssituationen - ob im Straßenverkehr, bei Konzentrationsaufgaben oder Prüfungen - die Kiefer (unbewusst) aufeinander oder knirscht sogar nachts mit den Zähnen. Kursinhaltnhalt: Anatomie von Halswirbelsäule, Kiefergelenk und Schultergürtel. Was kann ich tun, um meine Muskulatur zu entspannen? Wie kann ich Schmerzen und Anspannungen entgegenwirken?

Kurszeit: 10-13Uhr
Kursort: online
Kosten: 69,00 €

22.04.2023
ONLINE Pranayama (Atmung) Workshop

„Der Atem ist das Wesentliche im Yoga, da er das Wesentliche im Leben ist und im Yoga geht es um das Leben. (T. Krishnamacharya) Yoga unterscheidet sich von allen anderen Übungen zur Ertüchtigung des Körpers in einem wesentlichen Faktor, der direkt bei der Yogapraxis mit geübt wird, egal, ob man nun Einsteiger ist oder bereits erfahren praktiziert: der gezielten Lenkung des Atems in Kombination mit Bewegung. Diese Zweieinheit bringt schon bei der Yogapraxis selbst den Übenden dazu, den eigenen Fokus für die Zeit der Praxis einmal komplett zu verlegen und so bewusst die Aufmerksamkeit von den alltäglichen Gedanken hin zur Atmung in Bewegung zu verschieben. Dies führt mit zunehmender Übungspraxis zu einer sofortigen Beruhigung des Geistes und somit zu Entspannung auf körperlicher sowie geistiger Ebene. Im Ashtanga Yoga wird Ujjayi geatmet, eine Atmung, bei welcher bei gehaltener Bauchdecke und Beckenbodenmuskulatur durch die Nase in den Brustraum geatmet wird. Dabei entsteht ein rauschender Ton, welcher gern mit dem Rauschen des Meeres verglichen wird. Diese Form der gelenkten Atmung erzeugt Wärme im Körper und regt den Stoffwechsel an. Darüber hinaus bietet uns Yoga eine Vielzahl weiterer Atemtechniken, wie zum Beispiel Wechselatmung, Atemzugsverlängerung oder auch das kontrollierte Anhalten des Atems. Durch diverse bewusste Lenkungen des Atems werden die unterschiedliche Atemräume des Körpers, wie Bauch, Brust, Flanken oder Schlüsselbeinregion angesprochen und das Zwerchfell, als Atemhilfsmuskel, aktiviert. Viele körperliche Beschwerden, wie Kopfschmerz und Verspannungen, können durch bewusstes Atmen gelindert werden. Ebenfalls kann die Qualität der Atmung durch regelmäßige Pranayama- Übungen stark verbessert werden, sodass die Sauerstoffaufnahmefähigkeit des Körpers im Alltag, aber auch unter sportlicher Belastung erhöht werden. Dies führt zu einer Steigerung der Leistungs-, aber auch Regenerationsfähigkeit. In unseren Pranayama-Workshops kannst du unter anderem diverse Atemtechniken kennenlernen und übst in jeder der Unterrichtsstunden die gesundheitsfördernde Ujjayi-Atmung.

Kurszeit: 10:00 - 12:00Uhr
Kosten: 45,- Euro
Kursort: online

23.04.2023
ONLINE Workshop stabile Mitte

Der Fokus des Workshops wird auf der Körpermitte liegen, insbesondere der Bauchmuskulatur. Wir werden uns aber nicht nur mit der Bauchmuskulatur beschäftigen, sondern auch den Gegenspielern. Eine stabile Mitte ist nicht nur im Yoga essentiell, sondern auch im alltäglichen Leben. Bauchwand-Dysfunktionen begegnen uns immer wieder bei unseren Yogaschülern und das nicht nur bei denen, die Kinder bekommen haben. Die Symptome sind vielfältig, über Rückenschmerzen bis hin zur Instabilität.

Kursinhalt:
- Anatomie des Rumpfes - Zusammenhang Bauch -Rücken-Beckboden-Zwerchfell - Bauchwand-Dysfunktionen - Wie gehe ich im Yoga damit um?

Kurszeit:10-13:00 Uhr
Kursort: online
Kosten : 69€

23.04.2023
ONLINE
Nervus Vagus - Entspannung und Stressreduktion

Für Viele ein noch wenig bekanntes Gebiet, welches aber mehr und mehr an Aufmerksamkeit gewinnt, da wir in unserer heutigen, schnelllebigen Zeit oft auf der Suche nach einem körperlichen und mentalen Ausgleich zu unserem stressigen Alltag sind. Wer kennt das nicht? Kopfschmerzen, Verspannungen, ständiges Gedankenkarussell flache Atmung. Und häufig kann man zunächst nicht viel an seinen täglichen Stressfaktoren ändern, nur an der eigenen Umgangsweise damit.
Hier kommt der Nervus Vagus, der „Selbstheilungsnerv“ ins Spiel. Gehörig zum vegetativen Nervensystem ist dieser als 10. Hirnnerv der Hauptnerv des Parasympathikus, welcher die Tätigkeit vieler innerer Organe reguliert.
Der Vagusnerv ist unter anderem für die Steuerung wichtiger Körperfunktionen, wie Herzfrequenz und Verdauung, zuständig. Ist der Vagusnerv gereizt, was durch Stress und einen ungesunden Lebensstil vorkommen kann, kommt es zum Beispiel zu unregelmäßigem Herzschlag, Ängsten und Nervosität.
Die gute Nachricht: Den Vagusnerv kann man mit einfachen Übungen ins Gleichgewicht zurückbringen und somit die Lebensqualität erhöhen.
Unser Workshop bietet dir neben medizinischem Grundlagenwissen Techniken, die deinen Vagusnerv und somit deine mentale wie körperliche Gesundheit positiv beeinflussen können. Dazu gehören Atemtechniken, Meditation und tiefenentspannende Yogaübungen.
Für Yogalehrende eignet sich unser Workshop besonders, da du in deinen Kursen problemlos viele unserer Techniken zur Entspannung des Vagusnervs anwenden kannst. Du kannst aber auch ohne jegliche Vorkenntnisse an diesem Workshop teilnehmen, da alle Techniken und Übungen leicht zu erlernen sind.

Kursort: Studio Bergisch Gladbach und online möglich
Kurszeit: 10- 13 Uhr
Kosten: 69,- Euro
Anmeldung

07.05.2023
ONLINE Anatomie „Die Wirbelsäule“

In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit der funktionellen Anatomie der Wirbelsäule. Wir werden uns das gesunde Alignment der Wirbelsäule und auch deren Fehlstellungen anschauen. Viele Probleme entstehen durch zu wenig Bewegung und zu viel Sitzen im Alltag, aber auch das einseitige Belasten am Arbeitsplatz und Übergewicht können daran schuld sein. Viele Yogaschüler denken, dass sie sich schonen müssten, die Wirbelsäule immer gerade halten und vor allem keine falsche Bewegung machen dürften, um ihre Wirbelsäule nicht zu schädigen. Mittlerweile ist jedoch bekannt, dass es keine "falschen" Bewegungen gibt. Ob eine Bewegung schmerzhafte Folgen hat, hängt davon ab, wie belastbar der Körper gerade ist. Statt sich zu schonen, sollte man sich möglichst vielfältig bewegen, die persönliche Belastungsgrenze herausfinden und diese behutsam erweitern.

Kursinhalt:
- funktionellen Anatomie
- Funktion und Ausrichtung der Wirbelsäule
- Fehlstellungen der Wirbelsäule und die Auswirkungen auf den Körper
- Erkrankungen (Skoliose, Prolaps, Protrusion)
- Umgang mit Verletzungen und Schmerzen

Kurszeit: 10-13Uhr
Kursort: online
Kosten: 69,00€

30.12.2023
ONLINE und im Studio Engelskirchen -
108 Sonnengrüße

Zum Jahresende bieten wir ein Special an: 108 Sonnengrüße werden hintereinander für euch angesagt und ihr könnt den Flow dieser besonderen Yogastunde genießen und euer Jahr damit ausklingen lassen. Warum genau 108 Sonnengrüße? Der Sonnengruß selbst ist die bekannteste Abfolge von Asanas in der Yogapraxis. Man spricht in der indischen Philosophie auch gern vom „Rad des Lebens“, weil man die Abfolge der Sonnengrüße beliebig oft hintereinanderschalten kann, ähnlich, wie die Philosophie den Zyklus von Geburt und Wiedergeburt definiert. Die 108 Sonnengrüße an sich sind eine Form der Meditation in körperlich anspruchsvoller Manier. Der sich immer wiederholende Fluss der Bewegungsabfolge ist ähnlich einem Mantra und bringt, in Kombination mit der Atmung, den Geist zur Ruhe. Besonders zum Ende hin befindet man sich in einem intensiven Flow-Zustand, welcher auch nach der Praxis noch länger nachwirkt. Traditionell widmet man die Praxis von 108 Sonengrüßen einem bestimmten eigenen Thema oder einer Person. Diese Widmung trägt man dann in das neue Jahr. Die Zahl 108 ist eine heilige Zahl im Yoga. Sie steht für die Gesamtheit der Existenz und spiegelt sich auch in diversen yogischen Schriften wider. Zum Beispiel sind die Veden und die Upanishaden (große Werke indischer Philosophie) in 108 Kapitel unterteilt und auch die traditionellen Gebetsketten (Malas) haben 108 Perlen. Die indische Philosophie gibt der Zahl 108 eine weitere Bedeutung, angelehnt an die Numerologie. Die 1 steht für die höhere Wahrheit oder das Universum, die 0 für Leere, aber auch Vollkommenheit und die 8 für Unendlichkeit. Die gekippte 8 kennen wir auch als ein beliebtes Schmuckstück und Symbol für Unendlichkeit. In Indien genießt die Wissenschaft der Mathematik einen hohen Stellenwert und auch mathematisch und physikalisch hat die 108 eine besondere Bedeutung. In der Astrologie gibt es 12 Tierkreiszeichen und 9 Planeten. 12 mal 9 ergibt 108. Der Durchmesser der Sonne hat den 108-fachen Durchmesser der Erde. Der Abstand der Sonne zur Erde beträgt 108 mal den Durchmesser der Sonne. Angefüllt mit diesem Wissen über die besondere Bedeutung der Zahl 108 wird die Praxis der Sonnengrüße ein Fest für jeden Yogi zum Abschluss des alten und zum Beginn eines neuen Jahres.

Kurszeit: 18:00- 19:30
Kursort: online und Bergisch Gladbach
Kosten: 20,- Euro
Anmeldung